Linux: Jobs pausieren & fortsetzen (Beispiel: vi)

Wenn SIe unter Linux einen Job (Prozess) pausieren möchten und später wieder fortsetzen wollen, dann hilft Ihnen dieser Tipp weiter. Am Beispiel des VI Editors möchte ich die Funktionsweise erklären:

  • Sie arbeiten im VI an einer Datei
  • Drücken Sie nun Strg+Z (auch Ctrl+Z genannt) Der Editor wird beendet und Sie finden sich auf der Oberfläche/Kommandozeile wieder
  • Der aktuelle Stand Ihrer Datei ist nur zwischengespeichert
  • Um eine aktuelle Übersicht über "geparkte" Prozesse (Jobs) zu bekommen, nutzen Sie den Befehl #> jobs
  • Um den zuletzt geparkten Job wieder zu reaktivieren und fortzusetzen, geben Sie folgenden Befehl ein: #> fg