Datenausführungsverhinderung von Microsoft

Microsoft hat es mal wieder geschafft. Die "Sicherheit" hindert einen am Arbeiten. Diese Mal plötzlich beim Öffnen eines Ordners im Dateiexplorer mit mehr als 20 Photos:

Datenausführungsverhinderung von Microsoft Windows 
Dieses Programm wurde aus Sicherheitsgründen geschlossen.
Lösung:
Start > Ausführen > "cmd" [Enter]
attrib -S -H -R c:\boot.ini [Enter]
notepad c:\boot.ini [Enter]
Nun in der Datei den Parameter auf "/NoExecute=AlwaysOff" ändern und speichern.
attrib +S +H +R c:\boot.ini [Enter]
Die Änderungen werden erst nach einem Neustart des Rechners wirksam.