Debian: Liste aller Benutzer des Systems

Um unter Debian Linux (und anderen Linux Distributionen) eine aktuelle Liste sämtlicher Benutzer zu erhalten, nutzen Sie folgenden Befehl:

cat /etc/passwd
Das Dateiformat der "passwd" - Spalte für Spalte je durch einen Doppelpunkt (:) getrennt.
  1. Username / Benutzername Name des Benutezrs. Zwischen 1 und 32 Zeichen lang
  2. Password / Passwort Ein "X" an dieser Stelle kennzeichnet, dass für diesen Benutzer ein verschlüsseltes Passwort inder Datei "/etc/shadow" hinterlegt ist
  3. User ID (UID) / Benutzer ID Jedem Benutzer ist eine ID (Kennung) zugeordnet. Die "0" (Null) ist für den Administrator ("root") reserviert. Der Bereich von 1 bis 99 ist für andere definierte Accounts reserviert. zwischen 100 und 999 ist reserviert für Systemgruppen
  4. Group ID (GID) / Gruppen ID ID der Benutzergruppe, die der Benutzer angehört. Diese können in der Datei "/etc/group" gefunden werden
  5. User ID Info / Bemerkung In diesem Feld können zusätzliche Informationen zum Benutzer gespeichert werden
  6. Home directory / Basisverzeichnis Der absolute Pfad zum Basisverzichnis (Heimatverzeichnis) des Benutzers. Hier startet der Benutzer normalerweise nach seinem Login
  7. Command/shell Der absolute Pfad zur Shell des Benutzers (Standard: "/bin/bash").