SVN: Die .svn Ordner rekursiv aus den Verzeichnissen löschen

Wenn Sie SVN Projekte betreiben und die lokalen Verzeichnisse kopieren oder weitergeben möchten, dann stören häufig die .svn Folder (Ordner) in jedem einzelnen Unterverzeichnis. Um diese einfach und schnell zu löschen, legen Sie sich eine Batchdatei mit folgendem Inhalt an: ??

FOR /F "tokens=*" %%G IN ('DIR /B /AD /S *.svn*') DO RMDIR /S /Q %%G
Direkt auf der Kommandozeile ausgeführt, funktioniert der Befehl leider (meist) nicht. Um in der Kommandozeile direkt die Batchdatei (hier: "delete_svn.bat") anzulegen, nutzen Sie folgende Befehle:
copy con delete_svn.bat
FOR /F "tokens=*" %%G IN ('DIR /B /AD /S *.svn*') DO RMDIR /S /Q %%G
^Z
Danach finden Sie im aktuellen Verzeichnis die "delete_svn.bat" und können Sie ausführen. Achtung: Die .SVN Ordner werden ohne Rückfrage sofort und rekursiv gelöscht, d.h. auch alle .SVN Ordner in allen Unterverzeichnissen des aktuellen Orderns werden gelöscht. Sollte das Script mit einem Fehler "" beendet werden, bitte die Anführungszeichen im Befehl entsprechend ändern (z.Bsp. von " zu ' ). In Linux funktioniert der folgende Befehl:
rm -rf `find . -type d -name .svn`