SQLite: Datenbank erstellen, Tabellen erstellen, Daten einfügen & Daten abfragen

Um eine kurze Einführung in die SQLite Datenbank zu bekommen, hilft Ihnen folgendes PHP-Script: Das Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie zuerst eine Datenbankverbindung aufbauen (dadurch automatisch auch die Datenbankdatei erstellen) und anschließend zwei Tabellen erstellen. Danach wird jeweils ein Datensatz in eine Tabelle eingefügt und im letzten Schritt wieder zusammen ausgelesen (joind).

In unserem Beispiel hat die Datenbank den Dateinamen "test.dat". In der Wahl des Dateinamens sind Sie nur an die Restriktionen Ihres Betriebssystems gebunden. Häufig wird jedoch auch der Suffix ".sqlite" genutzt. (Suffix = Dateiendung) Um die auf Ihrem System aktuell genutzte Version von SQLite auszulesen, nutzen Sie folgenden Befehl:
echo sqlite_libversion();
Wenn Sie die derzeit eingestellte Codierung herausfinden möchten:
echo sqlite_libencoding();