WeTab: Vollsicherung des WeTab (WeTab Backup, Daten, System)

Sie können relativ einfach eine vollständige Kopie Ihrer WeTab-"Festplatte" (es ist ein 16GB/32GB Flashspeicher) als Backup erstellen. Solche Datensicherungen (Diskimages) helfen Ihnen im Notfall, schnell und einfach wieder einen arbeitsfähigen Zustand Ihres WeTab (inkl. der Daten) zu erzeugen. Sie benötigen die folgende Software (alles Freeware) und Hardware:

  • Win32 Disk Imager
    Software zum exakten Kopieren von Image-Dateien (.img, .iso, ..) auf mobile Datenträger Download (5,9 MB)
  • Clonezilla
    Software zum Kopieren (Klonen) von Festplatten Download (127 MB)
  • Backup-Datenträger Optimal sind externe Festplatten, welche Sie per USB an Ihr WeTab anschließen können oder (im Notfall) SD Karten mit 16GB oder 32GB (je nach Ausstattung Ihres WeTab). Auch entsprechend große USB Sticks (nicht der USB Stick zum Booten !) sind geeignet. Bitte prüfen Sie vor dem Backup, ob auf dem Datenträgen genügend freier Speicherplatz vorhanden ist.
  • USB-Tastatur Die Tastatur erleicht Ihnen die Bedienung des WeTab während der Datensicherung erheblich.
  • USB Hub (USB-Verteiler) (optional) Das WeTab bietet nur zwei USB Anschlüsse; wir benötigen jedoch mind. 3 und daher müssen wir vor Start für mehr Anschlüsse sorgen Sollten Sie das Backup auf eine SD Karte durchführen, benötigen Sie natürlich keinen USB Hub.
Vorbereitung Installieren Sie die o.a. Software "Win32 Disk Imager" auf einem Computer und legen Sie zuerst ein Backup Ihres aktuellen USB Sticks an - selbst dann, wenn dieser leer ist. Sie benötigen dieses Backup um Ihren USB Stick bei Bedarf nach der Installation wiederherzustellen.
  1. Starten Sie "Win32 Disk Imager"
  2. Wählen Sie eine neue Datei unter "Image File" aus. Nehmen Sie eine Datei auf Ihrem Computer ohne Leerzeichen. Das Programm scheint teilweise Probleme mit Netzwerkdateien und Sonderzeichen zu haben.
  3. Wählen Sie unter "Device" Ihren USB Stick aus
  4. Klicken Sie auf "Read". Das Image Ihres USB Sticks wird erstellt.
USB Stick für das Backup vorbereiten
  1. Starten Sie "Win32 Disk Imager"
  2. Wählen Sie die heruntergeladene Datei "clonezilla-live-1.2.6-59-i686.img" unter "Image File" aus. Sollten Sie die Datei im Netzwerk abgelegt haben und nun Probleme beim Erstellen des USB Sticks haben, kopieren Sie das Image auf Ihren lokalen Computer und wählen Sie die Datei dann dort aus.
  3. Wählen Sie unter "Device" Ihren USB Stick aus
  4. Klicken Sie auf "Write". Ihr USB Stick wird vorbereitet.
WeTab vom USB Stick starten (booten)
  1. Stecken Sie den vorbereiteten USB Stick in das ausgeschaltete WeTab Bitte nutzen Sie dafür den oberen USB Anschluss. Unsere Anleitung basiert auf dieser Nutzung - bei Auswahl des anderes USB Anschlusses müssen Sie die Einstellungen entsprechend anpassen. Das kann leicht zu Datenverlust führen !
  2. Halten Sie das runde Sensorfeld auf der Vorderseite oben links zu. Es befindet sich links neben den Leuchten in der Ecke des WeTabs.
  3. Starten Sie nun (mit weiterhin abgedecktem Sensorfeld !) Ihr WeTab Wenn diese "ruhige" Version keinen Erfolg bringt, dann starten Sie Ihrem WeTab nochmals und tippen dabei sehr schnell auf dem Sensor herum bis Sie die Start-Datenträger-Auswahl sehen. Letzte Möglichkeit (ein wenig komplizierter):
    • WeTab ausschalten
    • Powertaste (auf der Rückseite) anschalten und gedrückt halten
    • Sobald die blaue LED (Vorderseite, oben links) anfängt zu leuchten die Sensortaste (links neben der LED) drücken und gedrückt halten
    • Wenn die blaue LED ungefähr eine halbe Sekunde leuchtete die Powertaste loslassen
  4. Auf dem ersten Bildschirm tippen Sie auf "BBS" oben rechts
  5. Wählen Sie aus der Liste Ihren USB Stick aus indem Sie den Eintrag doppelt antippen
  6. Sie sehen den Startbildschirm und die Auswahl von Clonezilla Durch kurzes Antippen des Sensorfeldes auf Ihrem WeTab können Sie zwischen den einzelnen Menüpunkten wechseln. Durch ein längeres Drücken auf das Sensorfeld wird die Auswahl gestartet.
  7. Schließen Sie nun Ihren Backup-Datenträger an den unteren USB-Anschluss an (oder den USB Hub)
Backup des WeTab durchführen (Datensicherung)
  1. Starten Sie "Clonezilla live (...)"
  2. Wählen Sie "en_US.UTF-8 English" aus
  3. "Select keymap from arch list", dann "quertz" auswählen
  4. "German" > "Standard" > "latin1" Nun wird die deutsche Tastaturbelegung geladen
  5. "Start Clonezilla" bestätigen
  6. "device-image" wählen Dadurch erhalten Sie eine einzelne Imagedatei Ihres aktuellen WeTab (.img/.iso). Sie können jedoch auch "device-device" wählen - dafür ist diese Anleitung jedoch nicht ausgelegt.
  7. Wählen Sie "local_dev" aus
  8. Drücken Sie "Enter" (Returntaste) um fortzufahren
  9. Wählen Sie aus der Liste Ihren Backup-Datenträger aus sda1 = Meist der Prebootbereich (zum Laden des Betriebssystemes z.B. bei Windows7) sda2 = Meist die interne "Festplatte" (SanDisk Flash) Ihres WeTab sdb1 = Meist Ihr USB Stick, welchen Sie zum Start von Clonezilla nutzen sdc1 = Ihr Backup-Datenträger oder (falls eingesteckt) die SD Karte im WeTab sdd1 = Ihr Backup-Datenträger (falls dieser nicht unter sdc1 läuft)
  10. Tipp: Sie können Ihren Backup-Datenträger in fast allen Fällen sehr leicht an der Größenangabe erkennen. Die ersten Angaben nach dem Leerzeichen zeigen Ihnen die Datenträgergröße an. Wenn Sie also eine externe 250GB USB-Festplatte angesteckt haben, dann finden Sie diese z.Bsp. hier: sdc1 250GB_ntfs(...)_usb-Hersteller...
  11. Ihr Datenträger wird geprüft Ein beliebter Fehler bei externen USB-Festplatten und Windows ist, dass diese ohne das "Entladen" vom Windows-Computer getrennt wurden. Dann erkennt Clonezille diesen "Fehler" auf dem Datenträger und versucht ihnzu beheben. Sie erhalten folgenden Hinweis und müssen einen Moment warten: The file system wasn't safely closed on Windows. Fixing.
  12. Wählen Sie ein Verzeichnis für das Backup aus Sind Sie sich nicht sicher, legen Sie das Backup in das Hauptverzeichnis (erster Eintrag = "/")
  13. Ihnen wird eine Übersicht des belegten Speicherplatzes angezeigt. "Enter" drücken.
  14. Wählen Sie "Beginner" aus
  15. "savedisk" auswählen
  16. Name des Backups bestätigen oder anpassen Ihnen wird ein Name vorgeschlagen, welcher Datum und Stunde enthält. Sie sollten den Namen übernehmen, denn bei einer Rücksicherung (Recovery, Restore) kann das Programm teilweise Probleme mit Sonderzeichen bekommen - und dazu zählen z.Bsp. hier auch Leerzeichen.
  17. "sda" mit der Leertaste markieren (es erscheint ein "*"), dann "Enter" sda steht für die komplette interne Festplatte Ihres WeTab
  18. Die Befehlinformation mit "Enter" bestätigen
  19. Mit "y" und "Enter" die Rückfrage bestätigen Die meist gelbe Übersicht zeigt Ihnen nochmals alle Partitionen (Festplattenbereiche) an
  20. Bitte warten Sie die Sicherung ab ... Es werden nun nacheinander alle entsprechenden Bereiche (Partitionen) Ihrer WeTab-Festplatte gesichert. Hinter "Remaining" können Sie die geschätzte Zeit für die aktuelle Sicherung ablesen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr WeTab mit der Stromversorgung verbunden ist und während der Datensicherung nicht plötzlich aufgrund eines leeren Akkus abbricht. Bei einer 32GB WeTab-Platte und USB2 dauert die Sicherung ca. 1-2 Stunden.
  21. Bei der Meldung "Press 'Enter' to continue" ... Enter drücken
  22. Bitte entfernen Sie den USB-Stick vom WeTab VOn der Meldung "[...] usb3-2: USB disconnect ..." auf dem Bildschirm nicht stören lassen
  23. Drücken Sie "Enter". Dann geben Sie "reboot" ein und drücken wieder "Enter". Ihr WeTab startet neu. Entfernen Sie während Ihr WeTab neu startet bitte schnell den USB-Hub mit Festplatte und Tastatur.
Nachbereitung (Nach Abschluss der Datensicherung)
  1. Trennen Sie alle angeschlossenen Geräte (Backup-Datenträger, USB-Stick, Tastatur) wieder von Ihrem WeTab
  2. Starten Sie das WeTab wieder wie gewohnt
Ihren USB Stick wiederherstellen
  1. Starten Sie "Win32 Disk Imager"
  2. Wählen Sie die zuvor gesicherte Datei Ihres USB Sticks unter "Image File" aus
  3. Wählen Sie unter "Device" Ihren USB Stick aus
  4. Klicken Sie auf "Write". Ihr USB Stick wird wiederhergestellt.
Eine Anleitung für das Wiederherstellen Ihres WeTabs mit Ihrer gerade angefertigten Datensicherung finden Sie hier: [Link folgt in Kürze]