Handy: Internetzugriff sperren (Schutz vor hohen Internetrechnungen)

Die meisten Mobiltelefone verfügen heute über einen Internetzugang. Fast jeder möchte diesen nur relativ selten nutzen und sich nicht durch "Schnellzugriffstasten" (Hotkeys) automatisch mit dem Internet verbinden lassen. Und nicht selten führt diese automatische Verbindung zu (sehr) hohen Kosten und damit viel zu hohen Rechnungen des Telefonanbieters (Providers). Um Ihr Handy komplett vor dem Internetzugriff abzusichern, können Sie die Einstellung der "Gateway IP" ("Gateway Address") ändern. Diese IP Adresse (4 Zahlen durch Punkte getrennt) stellt, grob gesagt, die Schnittstelle zwischen Handy und Internet dar. Wenn Sie diese Adresse nur auf eine nicht existente IP Adresse setzen (z.Bsp. "0.0.0.0") setzen, dann kann Ihr Handy das Internet nicht erreichen. Sollten Sie die Einstellung nicht finden, suchen Sie das Schlagwort "Gateway" im Handbuch Ihres Handys oder rufen Sie Ihren Provider an. Hinweis: Im Ausland gibt es einen Schutz ... ab € 60,- wird der Benutzer gewarnt.