VPN: IP Forwarding unter PPTP aktivieren (Zugriff auf das Ziel-Netzwerk erlauben)

Bei einer VPN Verbindung unter Linux (hier am Beispiel eines PPTP Servers unter Debian 6.0) ist es standardmäßig nicht erlaubt, das Zielnetzwerk der VPN Verbindung weitergehend zu nutzen. Möchte man bei einer aktiven VPN Verbindung als z.Bsp. eine Internetseite aufrufen, dann wird die Seite nicht angezeigt. Grund: Der VPN Server reicht die Anfrage nicht weiter. Lösung:

echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
Oder Sie bearbeiten die Datei "/etc/sysctl.conf":
nano /etc/sysctl.conf
net.ipv4.ip_forward=1