Linux: Welcher Port wird gerade von welchem Programm benutzt ?

Um bei Linux (hier einem Debian Server) herauszufinden, welcher Port gerade von welchem Programm belegt bzw. genutzt wird, gibt folgender Befehl die Antwort:

netstat -tanp | grep [Port]
Am Beispiel des Portes 143 (normalerweise der IMAP Server, hier: Dovecot IMAP Server):
netstat -tanp | grep 142
Mithilfe dieses Befehles können Sie auch Ihren Server auf Sicherheitsrisiken überprüfen. Wenn auf einem Port ein aktives Programm gemeldet wird, welches nicht benötigt wird oder nicht aktiv sein dürfte, dann haben Sie einen weiteren Schritt zu einem sicheren Linux Debian Server gemacht.