Ubuntu: Internet ist langsam (z.Bsp. Firefox sehr langsam)

Wenn bei Ihnen Ubuntu (Linux) aus unerklärlichen Gründen langsam wird bzw. langsam geworden ist, dann kann häufig ein einziges Programm die Ursache sein. Häufig sind es dabei Programme, welche Sie den ganzen Tag über geöffnet haben und die daher für den Benutzer so normal geworden sind, daß sie als potientielle Fehlerquelle häufig übersehen werden. Ein Beispiel für das o.a. Problem mit langsamen Linux-Computern ist "Mozilla Firefox":

  1. Rufen Sie im "Mozilla Firefox Browser" die URL "about:config" auf
  2. Finden Sie den Eintrag "network.dns.disableIPv6"
  3. Setzen Sie den Wert auf "true"
Dadurch ist Ihr Browser vorübergehend (bis dieser Eintrag wieder auf "false" gesetzt wird) nicht mehr in der Lage IPv6-Adressen im DNS anzusprechen, läuft in sehr vielen Fällen jedoch deutlich schneller und entlastet den kompletten PC.