Windows PE: Eigene WinPE Version (Windows7) einfach erstellen lassen per WinBuilder

Wenn Sie den Aufwand eine wirklich eigene, individuelle Windows PE (winPE) Version zu erstellen nicht betreiben möchten oder können, dann hilft Ihnen sehr wahrscheinlich diese Anleitung weiter: Sie benötigen dafür die folgende Software und Hardware:

  • WinBuilder mit Projektvorlage "nettyPE" Dieses vorbereitete WinBuilder-Projekt bringt nicht neben der Oberfläche auch die wichtigsten Einstellungen inkl. Optionen mit Download (129 MB)
  • Windows7 DVD Ihre original Windows7 Installations-DVD wird als Quelle für die Installation benötigt
Vorbereitungen Beachten Sie für diese ganze Anleitung bitte den Hinweis, dass Dateiname etc. teilweise von der heruntergeladenen WinBuilder-Version abhängig sind. Kleine Abweichungen in den Namen können daher leicht vorkommen und ignoriert werden.
  1. Entpacken Sie das heruntergeladene Archiv des WinBuilder "nettyPE" auf Ihrem Computer. Die heruntergeladene Datei heißt "nettyPE_2011_11_07.zip"
  2. Legen Sie Ihre Windows7-DVD in den Computer ein
Installation
  1. Starten Sie das WinBuilder Programm indem Sie doppelt auf den Dateinamen "Win7PESE82_Builder.exe" klicken
  2. Deaktivieren Sie in der linken Strukturansicht die folgenden Punkte. Diese sind optional und für eine kleine Test- und Anfangs-winPE-Version nicht erforderlich:
    • Apps
    • OtherOS
    • PXE&NetBooting
  3. Klicken Sie auf den Button "Source" im oberen, mittleren Fensterbereich
  4. Hinter dem Feld "Source directory" klicken Sie auf den Button mit dem Ordnersymbol
  5. Wählen Sie das Laufwerk mit Ihrer Windows7-DVD aus
  6. Klicken Sie im oberen Fensterbereich auf den "Play" Button Das automatische Erstellen Ihrer WinPE Version wird gestartet Bitte warten Sie die Erstellung komplett ab:
  7. Wenn das Programm keinen Fortschrittsbalken mehr anzeigt, können Sie Ihre fertige WinPE-ISO-Datei benutzen. Sie finden diese Datei im (automatisch neu erstellten) Unterverzeichnis "ISO" innerhalb des Programmverzeichnisses von "nettyPE"
  8. Brennen Sie die ISO-Datei auf eine DVD oder nutzen Sie die Datei z.Bsp. als virtuelle DVD in VirtualBox
Links