Achtung bei Templates von "Apollo" (apollotheme.com)

ApolloThemes.com ist ein Anbieter von Templates für Webseiten, OnlineShops und augenscheinlich vieles mehr.

Bei der Installation eines PrestaShop Templates (genau: "1611-free-ap-funiture") haben wir auf einem Testserver jedoch folgende (aus unserer Sicht beunruhigende und recht versteckt eingebaute) "Features" entdeckt:

Das Template kommuniziert u.a. mit folgenden Servern, ohne dass diese Kommunikation oder Aktivität der Benutzer (bzw. hier der Shopbetreiber) klar und deutlich darauf hingewiesen wird:

http://apollotheme.com
http://apollotheme.com/upfiledownload/slidershow/jquery.themepunch.enablelog.js
http://apollotheme.com/upfiledownload/slidershow/jquery.themepunch.revolution.js
http://apollotheme.com/upfiledownload/slidershow/jquery.themepunch.tools.min.js

https://www.youtube.com
https://www.youtube.com/embed/iZoR21juRzs

https://s.ytimg.com
https://s.ytimg.com/yts/jsbin/www-embed-player-vflSg2DNi/www-embed-player.js
(und einigen URLs auf dieser Domain für CSS und JS mehr)

https://www.google.com
https://www.google.com/js/bg/MdyApZkAHG2-UELdOwjNjjFZXSz-CGj4o1JtDR7aGgs.js

https://static.doubleclick.net
https://static.doubleclick.net/instream/ad_status.js

Gerade die Links zu "doubleclick.net" und "google.com" (inkl. "youtube.com") sind nach unserer Ansicht bedenklich. Sie könnten dem ahnungslosen Betreiber ders OnlineShops als Tracking- bzw. Analysetools ausgelegt werden und dadurch durch die Konkurrenz oder Verbraucherschutzeinrichtungen abgemahnt werden. Die Kosten könnten beträchtlich sein. Der deutsche Datenschutz ist in diesem Punkt (und das ist gut so !) sehr streng; das zeigt auch die aktuelle Entwicklung in Bezug auf die Anzeige von Datenschutzhinweisen und Datenschutzrichtlinien.

Bitte deachten und bedenken Sie diese Hinweise vor der Nutzung eines solchen Templates. Holen Sie vor dem Einsatz auf Ihrem System fachkundigen Rat und ggf. eine juristische Einschätzung ein. Das wird Sie im Ernstfall weniger Kosten als der Aufwand, Ärger und die Kosten durch Abmahnungen, kurzfristige Templateanpassungen und ggf. Einnahmeausfall durch Offline-Zeiten.