Linux: Prozess inkl. Unterprozessen (Children/Childs/Grandchilds) beenden ("killen")

Um unter Linux (z.Bsp. Debian Jessy) eine komplette Prozessstruktur (Prozessbaum) mit einem Befehl sofort zu beenden, hilft folgendes Syntax:

kill `pstree -l -p PID |grep "(*)" -o |tr -d '()'`

Beispiel:

Sie haben ein Backup mit der PID (Prozess ID) 12345 gefunden, welchen Sie sofort beenden möchten. Wie viele solcher Prozesse haben Backups häufig Unterprozesse (Childs) laufen, welche durch die «normalen Kill-Befehle» nicht immer automatisch mit beendet werden. Der Befehl für den Beispiel PID 12345 würde also lauten:

kill `pstree -l -p 12345 |grep "(*)" -o |tr -d '()'`